4. Tortura-Todesberg-Ultra 2017

 

Wann:                            Sonntag, den 12.11.2017, 8.00 Uhr (Zielschluss 16.00 Uhr)

 

Wo:                                 Todesberg am Adenauer Weiher/Jahnwiesen Köln

 

Was:                               50 km mit ca. 1.250 HM – 50 Runden

 

Anfahrt: Parkplätze am Guts-Muths-Weg, 50933 Köln oder direkt an der Jahnwiese Köln,                                    Junkersdorfer Str., 50933 Köln

 

Verpflegung: Tortura-typische Vollpension mit allem, was das Herz begehrt ...

 

                        Getränke: Wasser, Iso, Cola, Brühe, Kölsch, alkoholfreies Weizen

                        Speisen: Kuchen, Salzgebäck, Müsliriegel, Traubenzucker, Frikadellchen Schoko,                                 Weingummi und und und …

 

Startgeld: 0€ - Wie immer freiwilliger Obolus für die Verpflegung.

 

Teilnehmerlimit: 40

 

Zeiterfassung per TriaZeit

 

Duschmöglichkeiten bietet das Stadionbad, welches innerhalb von ein paar Minuten zu erreichen ist. Es gibt dort auch eine Sauna zur Entspannung.

 

http://www.koelnbaeder.de/sauna/stadionbad/oeffnungszeiten.html

 

Zur Strecke:

 

100 % Asphaltfrei. Es gilt also nach wie vor, 100 Steigungen zu bewältigen. Ein besseres Bergintervalltraining hat Köln wohl kaum zu bieten. Krank ist die Angelegenheit allerdings noch immer ... Stöcke sind erlaubt - es wird im Sinne aller Teilnehmer um entsprechende Handhabung gebeten. Bei Nässe wird´s rutschig und lustig.

 

Es wird keine medizinische Betreuung geben. Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr.

 

Anmeldung über das Formular unten


Anmeldung 4. TTU







Urkunden 4. TFU 2017

 

Rang Snr Name, Vorname Verein/Ort Endzeit
1 26 Hunold, Maximilian FC St. Pauli Marathon 04:44:25
2 25 Winkelmann, Sven Team Kleine My 04:53:00
3 24 Frings, Eule Selbstläufer SV Altenahr 05:05:03
4 35 Fischer, Markus Tempo Colonia 05:40:48
5 13 Grossmann, Rainer TV Haibach 05:43:18
6 9 Andrae, Wolfram Hunsrück-Marathon e.V. 05:48:33
7 4 Kröling, Matthias LG Ultralauf 05:54:30
8 321 Markert, Dominik Tortura Köln 05:54:38
9 19 Durry, Simone TG Neuss 06:06:38
10 22 Sauren, Desiree Birkesdorfer TV 06:08:18
11 41 Förster, Jan Mirkos Running Team 06:12:14
12 20 Scherzer, Stefan Team KoBoLT 06:12:36
13 23 Heinle, Matthias TuS Kaan-Marienborn 06:16:36
14 38 Friedrich, Marc TriCologne 06:18:17
15 16 Conrad, Kerstin Team Erdinger Alkoholfrei 06:18:50
16 31  Schmitt, Stephan  LG Taunusstein 06:20:51
17 15 Luther, Mario LG Ultralauf 06:30:32
18 44 Kohlmetz, Maik Anlauf Siegen 06:34:04
19 39 Hoffmann, Norbert LG Westerwald 06:45:19
20 14 Klasing, Jörg TSG Sulzbach 06:52:30
21 17 Görres, Carsten Cologne Chippendales 07:18:25
22 7 Alcantara, Philip C&G 07:45:19
23 32 Curth, Martin Vehemare Ultras 08:02:14

 


TFU 2017

/album/tfu-2017/a1-jpg2/

—————

/album/tfu-2017/a2-jpg2/

—————

/album/tfu-2017/a3-jpg2/

—————

/album/tfu-2017/a4-jpg2/

—————

/album/tfu-2017/a5-jpg2/

—————

/album/tfu-2017/a6-jpg2/

—————

/album/tfu-2017/a7-jpg2/

—————

/album/tfu-2017/a8-jpg2/

—————

/album/tfu-2017/a9-jpg2/

—————

/album/tfu-2017/a10-jpg2/

——————————


3. Tortura Frühjahrs Ultra

 

Wann:                            Sonntag, den 19.02.2017, 8.00 Uhr (Zielschluss 17.00 Uhr)

 

Wo:                                 Todesberg am Adenauer Weiher/Jahnwiesen Köln, wie beim Tortura                                                         Todesberg Ultra

 

Was:                               54 km mit ca. 800 HM – 10 Runden

 

Anfahrt: Parkplätze am Guts-Muths-Weg, 50933 Köln oder direkt an der Jahnwiese Köln,                                    Junkersdorfer Str., 50933 Köln

 

Verpflegung: Wie immer alles, was das Herz begehrt ...

 

                        Getränke: Wasser, Iso, Cola, Brühe, Kölsch, alkoholfreies Weizen

                        Speisen: Kuchen, Salzgebäck, Müsliriegel, Traubenzucker, Frikadellchen Schoko,                                 Weingummi und und und …

 

Startgeld: 0€ - Wie immer freiwilliger Obolus für die Verpflegung.

 

Teilnehmerlimit: 40

 

Zeiterfassung per TriaZeit

 

Zum Umkleiden vor Ort kann ein Zelt genutzt werden.

 

Duschmöglichkeiten bietet das Stadionbad, welches innerhalb von ein paar Minuten zu erreichen ist. Es gibt dort auch eine Sauna zur Entspannung.

 

http://www.koelnbaeder.de/sauna/stadionbad/oeffnungszeiten.html

 

Zur Strecke:

 

Asphalt gibt es ca. 300 m und bei der Nutzung einer Fußgängerbrücke es gibt keinerlei Straßenquerungen. Die Strecke übernimmt Teile des ersten Frühjahrsultra und wurde um ein paar schöne Teile ergänzt. Auch der Todesberg wird wieder erklommen, allerdings nur 10 mal. Es gibt nahezu alle Untergründe - befestigte und unbefestigte Waldwege, Schotter, Grün, Pferdewege, Sand, ...    GPS-Track

 

Es wird keine medizinische Betreuung geben. Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr.

 

Anmeldung über das Formular unten.


3. Tortura-Todesberg-Ultra 2016

 

Wann:                            Sonntag, den 25.09.2016, 8.00 Uhr (Zielschluss 16.00 Uhr)

 

Wo:                                 Todesberg am Adenauer Weiher/Jahnwiesen Köln

 

Was:                               50 km mit ca. 1.250 HM – 50 Runden

 

Anfahrt: Parkplätze am Guts-Muths-Weg, 50933 Köln oder direkt an der Jahnwiese Köln,                                    Junkersdorfer Str., 50933 Köln

 

Verpflegung: Tortura-typische Vollpension mit allem, was das Herz begehrt ...

 

                        Getränke: Wasser, Iso, Cola, Brühe, Kölsch, alkoholfreies Weizen

                        Speisen: Kuchen, Salzgebäck, Müsliriegel, Traubenzucker, Frikadellchen Schoko,                                 Weingummi und und und …

 

Startgeld: 0€ - Wie immer freiwilliger Obolus für die Verpflegung.

 

Teilnehmerlimit: 40

 

Zeiterfassung per TriaZeit

 

Duschmöglichkeiten bietet das Stadionbad, welches innerhalb von ein paar Minuten zu erreichen ist. Es gibt dort auch eine Sauna zur Entspannung.

 

http://www.koelnbaeder.de/sauna/stadionbad/oeffnungszeiten.html

 

Zur Strecke:

 

100 % Asphaltfrei. Es gilt also nach wie vor, 100 Steigungen zu bewältigen. Ein besseres Bergintervalltraining hat Köln wohl kaum zu bieten. Krank ist die Angelegenheit allerdings nach wie vor ... Stöcke sind erlaubt - es wird im Sinne aller Teilnehmer um entsprechende Handhabung gebeten. Bei Nässe wird´s rutschig und lustig.

 

Es wird keine medizinische Betreuung geben. Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr. Wir behalten uns vor, Anmeldungen von Läuferinnen und Läufern, welche bei vorherigen Veranstaltungen ohne Benachrichtigung nicht angetreten sind, zurückzustellen. Leider ist dies erforderlich um möglichst alle Startplätze am Verantsaltungstag zu besetzen. Wir vertrauen auf Euer Verständnis!

 

Anmeldung über das Formular unten


2. Tortura Frühjahrs-Ultra 28.02.2016

Rang Start-Nr. Name Vorname Jg. Verein Zeit
1 14 Frings Eule 1959 Selbstläufer SV-Altenahr 05:04:22
2 6 Slabon Raimund 1960 LG DUV 05:21:04
3 18 Kuhns Peter 1985 LF Benteler 05:27:59
4 7 Spilles Jörg 1974 TuS Kreuzweingarten-Rheder 05:47:10
4 19 Maus Moritz 1975 LC Olympia Wiesbaden 05:47:10
4 32 Markert Dominik 1982   05:47:10
7 9 Kröling Matthias 1989 LG DUV 06:09:58
8 330 Hoffmann Christoph 1961 DUV 06:28:12
9 12 Müller Frank 1961 Adler-Langlauf Bottrop 06:29:55
9 26 Kurth Uwe 1976   06:29:55
11 31 Grossenbacher Christoph 1959   06:51:30
12 27 Göbel Carina 1965 Helios Iron Team 06:55:36
12 37 Dieckmann Tatjana 1967 Helios Iron Team 06:55:36
14 3 Rugies Daniel 1982 TriCologne 06:58:39
15 34 Annegarn Els 1956 Jogging Club Genk 07:02:12
16 38 Friedrich Marc 1970 TriCologne 07:14:23
17 33 Ernst Roland 1959 LC Olympia Wiesbaden 07:19:05

 
Ergebnisliste mit Durchlaufzeiten 

 

Rang Start-Nr. Name Vorname Verein Runde 5 Runden
18 11 Jansen Martin   06:01:17 5
19 20 Beimel Christian Hildener AT 05:04:21 5
20 15 Nonnweiler Silke LLG Wustweiler 05:36:56 4
21 17 Rudig Frank LLG Wustweiler 05:36:56 4
22 13 Schmidt Sebastian Team Luftwaffe Köln 04:05:57 4
23 25 Göbel Karsten   04:19:59 4
24 5 Havreluk Micha Jogging Club Genk 03:33:54 3
25 10 Paech Andreas   01:55:03 2
26 35 Görres Carsten   02:03:40 2
27 24 Densing Axel LG DUV 02:13:47 2
28 21 Niederreuther Flora   01:23:31 1
29 1 Hinz Natalie   01:23:31 1

 


2. Tortura Frühjahrs-Ultra

Wann:             Sonntag 28.02.2016, 08:00 Uhr

Wie lang:        55,2 km (6 Runden a 9,2 km) mit ca. 750 Hm  

Wo:                  Decksteiner Weiher, Köln-Lindenthal, Bachemer Landstr.

 

blauer Pfeil - Parkplätze

roter Pfeil - Start-Ziel

 

Die Strecke führt durch den schönen Kölner Grüngürtel am Decksteiner Weiher und ein Stück durch den Beethoven-Park. Es wird überwiegend auf befestigten und unbefestigten Waldwegen/Untergründen gelaufen. Der Asphaltanteil ist kaum erwähnenswert. An 4 Stellen werden öffentliche Straßen gekreuzt - hier ist als Vorsicht geboten. Weiterhin werden weitere Sportler und Mountainbiker unterwegs sein. Bilder und GPS-Track der Strecke folgen noch. Kleinere Korrekturen der Strecke sind bis zum Start möglich. Die Strecke wird markiert.

 

Verpflegung:  Im Start-/Zielbereich (Wasser, Cola, Limonade, Iso, Zitronentee, Kölsch, alkoholfreies Weizen, heiße Brühe (auch mit Nudeln), Salzgebäck, Müsliriegel, Obst, Frikadellen, Schokolade, Weingummi, Traubenzucker, ...)

 

Startgeld: Obolus für Verpflegung ist willkommen

 

Startnummernausgabe:  6:45 - 7:45 Uhr

 

Teilnehmerzahl: max. 40

 

Parkmöglichkeiten: Auf der Bachemer Landstr. - kostenfrei

 

Es wird im Start-/Zielbereich ein Zelt zum Umkleiden geben. Taschen/Rucksäcke etc. können vor Ort aufbewahrt werden. Es besteht leider keine Duschmöglichkeit.

 

Es wird keine medizinische Betreuung geben. Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr.


Aktuell keine Anmeldungen mehr möglich!

 


Ergebnisse

2. Tortura-Todesberg-Ultra

            Endergebnis

                                                                                                                        Netto-Zeit

  1. Moritz Maus                             LC Olympia Wiesbaden              5:45:27 h
  2. Christoph                                Grossenbacher                             6:21:14 h
  3. Frank Müller                            Adler-Langlauf Bottrop                 6:57:35 h
  4. Martin Jansen                                                                                  7:34:14 h
  5. Manfred Wattenbach                                                                      7:44:23 h
  6. Carsten Görres                      Cologne Chippendales              7:57:32 h
  7. Volcker Dickmann                  Wat Läuft                                        8:27:50 h
  8. Susanne Wahl                                                                                4:31:58 h     32 km
  9. Dietmar Mintgen                     Team Erdinger Alkoholfrei         4:06:30 h     25 km
  10. Mark-Nils Niederreuther       Tortura Köln                                   3:08:51 h    23 km
  11. Elke Grossenbacher                                                                      3:21:23 h    23 km
  12. Natalie Hinz                                                                                      4:33:26 h    21 km
  13. Flora Niederreuther                                                                         3:06:34 h    15 km
  14. Sigrid Hansen                                                                                   2:41:28 h    13 km
Elke hat das Ereignis schneller auf ihrem Blog festgehalten, als die Ergebnisse online gestellt wurden. Vielen Dank für den erneut wundervollen Bericht:

http://18071960.blogspot.de/2015_09_01_archive.html                                                          

 

 


2. Tortura-Todesberg-Ultra 2015

 

Wann:                            Sonntag, den 27.09.2015, 8.00 Uhr (Zielschluss 16.00 Uhr)

 

Wo:                                 Todesberg am Adenauer Weiher/Jahnwiesen Köln

 

Was:                               50 km mit ca. 1.250 HM – 50 Runden

 

Anfahrt: Parkplätze am Guts-Muths-Weg, 50933 Köln oder direkt an der Jahnwiese Köln,                                    Junkersdorfer Str., 50933 Köln

 

Verpflegung: Tortura-typische Vollpension mit allem, was das Herz begehrt ...

 

                        Getränke: Wasser, Iso, Cola, Brühe, Kölsch, alkoholfreies Weizen

                        Speisen: Kuchen, Salzgebäck, Müsliriegel, Traubenzucker, Frikadellchen Schoko,                                 Weingummi und und und …

 

Startgeld: 0€ - Wie immer freiwilliger Obolus für die Verpflegung.

 

Teilnehmerlimit: 35

 

Anmeldung: Es handelt sich um einen nicht öffentlichen Einladungslauf. Einladungen auf Empfehlung möglich.

 

Duschmöglichkeiten bietet das Stadionbad, welches innerhalb von ein paar Minuten zu erreichen ist. Es gibt dort auch eine Sauna zur Entspannung.

 

http://www.koelnbaeder.de/sauna/stadionbad/oeffnungszeiten.html

 

Zur Strecke:

 

Es gilt also nach wie vor, 100 Steigungen zu bewältigen. Ein besseres Bergintervalltraining hat Köln wohl kaum zu bieten. Krank ist die Angelegenheit allerdings nach wie vor ... Stöcke sind erlaubt - es wird im Sinne aller Teilnehmer um entsprechende Handhabung gebeten. Bei Nässe wird´s rutschig und lustig.

 

Es wird keine medizinische Betreuung geben. Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr.

 

Selbstverständlich erhält jeder Teilnehmer, der bisher noch keine Startnummer ergattern konnte, eine individuell gestaltete Startnummer. Bisherige Teilnehmer werden gebeten, bei der Meldung eine bereits vorhandene Startnummer anzugeben.

 

Preise: Mal schauen. Auf jeden Fall aber selbstgestaltete Urkunden.

 

 

 


2. Tortura Todesberg Ultra

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-1-jpg1/

—————

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-2-jpg1/

—————

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-3-jpg1/

—————

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-4-jpg1/

—————

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-5-jpg1/

—————

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-6-jpg1/

—————

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-7-jpg1/

—————

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-8-jpg1/

—————

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-9-jpg1/

—————

/album/a2-tortura-todesberg-ultra/ttu-10-jpg1/

——————————


Ergebnisse Tortura Frühjahrs-Ultra 22.02.2015

 

Platz Start-Nr. Startzeit Name Zeit Runden Zieleinlauf
1 3 08:05:00 Bergmann, Eik 04:57:13 10 13:02:13
2 28 08:05:00 John, Dennis 05:00:52 10 13:05:52
3 22 08:05:00 Markert, Dominik 05:01:15 10 13:06:15
4 13 08:05:00 Fritz, Rainer 05:02:49 10 13:07:49
5 21 08:05:00 Beimel, Christian 05:38:24 10 13:43:24
6 2 08:05:00 Kröling, Matthias 05:46:22 10 13:51:22
7 15 08:05:00 Tegatz, Anja 05:58:48 10 14:03:48
8 7 08:05:00 Müller, Frank 06:03:56 10 14:08:56
9 8 08:05:00 Spintler, Rene 06:03:56 10 14:08:56
10 34 08:05:00 Goerres, Carsten 06:20:58 10 14:25:58
11 12 08:05:00 Mintgen, Dietmar 06:32:59 10 14:37:59
12 20 08:05:00 Wattenbach, Manfred 06:37:40 10 14:42:40
13 9 08:05:00 Rohrmann, Bernd 06:41:34 10 14:46:34
14 24 08:05:00 John, Svenja 06:44:34 10 14:49:34
15 32 08:05:00 Kelbel, Joe 06:57:01 10 15:02:01
             
  35 08:05:00 Kloß, Christopher   8 12:01:27
  33 08:05:00 Hoffmann, Christoph   8 12:57:34
  19 08:05:00 Kruse, Jochen   7 12:16:38
  4 08:05:00 Niederreuther, Mark-Nils   7 12:26:02
  18 08:05:00 Grossenbacher, Elke   4 10:37:49
  6 08:41:55 Alexi, Susanne   4 11:27:05
  14 09:27:36 Paech, Andreas   4 11:48:50

 


TFU

/album/tfu/a1-jpg/

—————

/album/tfu/a2-jpg/

—————

/album/tfu/a3-jpg/

—————

/album/tfu/a4-jpg/

—————

/album/tfu/a5-jpg/

—————

/album/tfu/a6-jpg/

—————

/album/tfu/a7-jpg/

—————

/album/tfu/a8-jpg/

—————

/album/tfu/a9-jpg/

—————

/album/tfu/a10-jpg/

——————————


Starterliste 4. TFU

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18. 

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.

28.

29.

30.

31.

32.

33.

34.

35.

36.

37.

38.

39.

40.